Corona und … unsere Umwelt

Die Covid – 19 Zeit und die Ausgangsbeschränkungen beeinflussten nicht nur unser privates Leben, sondern auch unsere Umwelt.

Während wir zuhause blieben, konnte sich die Natur ein wenig erholen:

In Venedig wurden wieder Delfine in den Kanälen gesichtet, Gewässer wurden klarer, in einigen Ländern gingen die CO2-Emissionen zurück… 

Doch leider wirkte sich die Covid-19 Krise, nicht nur positiv auf unsere Umwelt aus!

Aus hygienischen Gründen wurde wieder mehr Plastik verwendet. Schutzmasken, Handschuhe etc. leider nur einmal benutzbar und dadurch gab es wieder mehr Plastikmüll.

Da viele Familien sich in den engen Städten unwohl fühlten, zogen viele ans Land. Daraus resultierte auch, dass man immer mehr Müll auch in der  Natur finden konnte. 

Besonders wichtig wäre für die Städte, in den Zeiten von Corona, laut Susanne Formanek :

>>Mehr Grünflächen und Pflanzen! Sie helfen den Menschen auch bei ihrer Genesung.<<

Den gesamten Vortrag von DIn Susanne Formanek, CEO/Co-Founder von GrünStattGrau, finden Sie  hier auf unserem YouTube Channel.

https://gruenstattgrau.at

Foto : Barbara Huber 

www.barbara-huber.at

Weitere Beiträge: