Corona als Wandlungsimpuls

 

 

Am Mittwoch Abend fand die Fortsetzung unserer Reihe „Corona und…“ statt.

In „Corona als Wandlungsimpuls“ beschäftigte sich Isabella Farkasch, mehrfache Buchautorin, mit Erkenntnissen auf Basis  einer numerologischen Betrachtung der momentanen Covid-19 Krise.

Gleich zu Beginn verwies sie auf zwei Zahlen und ihre Bedeutung, die das Jahr 2020 besonders prägen, nämlich:

Die 4 (sie ergibt sich aus der Quersumme des Jahres) steht für: „Lerne (Aktivität) oder leide(Passivität) !“- „Ich lebe oder werde gelebt!“ Sie fordert uns auf, aufeinander zuzugehen, das Leben zu bejahen. „Du bist zur Freude geboren“ ist die darin versteckte Botschaft, der Weg dahin heißt:Indem ich auf andere zugehe, begegne ich mir selbst.“  

Dem steht die aktuelle, coronabedingte Begegnungs-Vermeidungsstrategie scheinbar entgegen. Das passt zum Spannungsverhältis zwischen der 4 und der:

6, sie entsteht aus der Quersumme des ersten Datums des Jahres und steht für „Grenzen erkennen, akzeptieren. Zufriedenheit ist ihr Schlüsselwort. Dann kann es auch gelingen, Grenzen zu überschreiten.“

Oder, wie ein altirischer Segenswunsch besagt: „Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen.“

Jedenfalls: Soziales Handeln, aber auch künstlerisches, ist förderlich unter dieser Jahresenergie. Es geht darum, die Herausforderung zu meistern, den scheinbaren Widerspruch aufzulösen, ja, noch mehr, Begegnung anders als gewohnt zu ermöglichen und alte Verkrustungen aufzulösen.

Wie diese Grundthemen in der Lebenssituation, der wir aktuell alle unterworfen sind, wirken und welche Chancen sich aus dem Namen der Krankheit ablesen lassen, darüber sprach Isabella Farkasch zur interessierten Zuhörerinnenschar.

Wie wir das verborgene Geschenk dieser Krise erkennen und welche Möglichkeiten wir für eine bessere Zukunft haben – all das und noch mehr können Sie hier nachschauen.

Wichtig ist zu wissen, dass man sich gerade in diesen Zeiten der Unruhe besinnen kann! Die Covid – 19 Krise zwingt uns regelrecht, zu überprüfen, ob wir zufrieden sind oder nicht. Sie entschleunigt unser Leben, vielleicht werden wir auch achtsamer, besonders was unsere Mitmenschen angeht. Das Miteinander, die gegenseitige Unterstützung, zeigt sich als Leitthema in vielen Analyseblättern, die für diesen Business Impuls numerologisch ausgewertet wurden. Gleichzeitig ist die Reduktion auf das persönliche Umfeld die beste Gelegenheit, sich selbst zu entdecken, das Selbstbild zu trennen von den vielen Einflüssen, denen wir üblicherweise ausgesetzt sind. Um zu vermögen, was unser letzter Business Frühstücksgast, Esther Mitterstieler, uns ans Herz gelegt hat: Sich selbst treu bleiben!

 

Wenn Sie mehr über Numerologie und die Bedeutung der Zahlen erfahren wollen (www.creativelife.at) & YouTube 

Grafik: Isabella Farkasch 

Weitere Beiträge:

Corona und alles, was Sie zum Härtefallfonds wissen müssen

Am 19.5 fand der dritter Teil unserer Reihe „Corona und…“ statt.

Barbara Huber, Unternehmensberaterin, Wirtschaftstrainerin, Bilanzbuchhalterin und Autorin sprach in ihrem Vortrag über alle wichtigen Themen, im Zusammenhang mit dem Härtefallfonds und ging auf alle Fragen, unserer Teilnehmerinnen, ein.

Weiterlesen »