Business Frühstück mit Lilli Hollein


Am 19. Februar 2020 hatten wir Lilli Hollein zu Gast bei unserem Business Frühstück!

Lilli Hollein ist seit 1996 als Kuratorin, Autorin und Journalistin in den Bereichen Architektur und Design tätig.
2007 gründete sie mit Tulga Beyerle und Thomas Geisler das Designfestival „Vienna Design Week“, welches einmal im Jahr in Wien stattfindet.

Sie sprach mit uns darüber wie es war, die Tochter eines berühmten Architekten (Hans Hollein) zu sein und welchen Einfluss ihr Vater auf ihren beruflichen Werdegang hatte. Als Mitbegründerin der „Vienna Design Week“ erzählte sie über die Organisation und Finden der Venues. Wichtig ist es ihr, dass man unter „Stadt Wien“ nicht nur den 1.Bezirk versteht. Deswegen sucht sie sich mit ihrem Team, auch manchmal vielleicht auf dem ersten Blick unscheinbarere Bezirke, für das Designfestival aus.

„Wenn wir wollen, dass es Diversität gibt, dann müssen wir akzeptieren, dass Wien ganzheitlich gesehen werden muss. Wir arbeiten daran auch „Peripherien“ miteinzubeziehen.“

Lilli Hollein betonte auch , dass der Wert der kulturellen Arbeit mehr dargestellt werden müsse. „Design muss bezahlt werden. Unbezahlte Praktika sollte es im Bereich Design nicht mehr geben!

Sie beendete ihr Interview mit einem Statement: „Findet Überzeugung in dem was ihr tut! Scheut euch nicht etwas zu hinterfragen und habt den Mut etwas aus dem Boden zu stampfen, was ihr als eure Lehrstelle erkannt habt. Habt einen langen Atem diese Stelle zu füllen!“


Weitere Beiträge:

Corona und alles, was Sie zum Härtefallfonds wissen müssen

Am 19.5 fand der dritter Teil unserer Reihe „Corona und…“ statt.

Barbara Huber, Unternehmensberaterin, Wirtschaftstrainerin, Bilanzbuchhalterin und Autorin sprach in ihrem Vortrag über alle wichtigen Themen, im Zusammenhang mit dem Härtefallfonds und ging auf alle Fragen, unserer Teilnehmerinnen, ein.

Weiterlesen »

Corona als Wandlungsimpuls

Am Donnerstag Abend fand die Fortsetzung unserer Reihe „Corona und…“ statt.

In „Corona als Wandlungsimpuls“ beschäftigte sich Isabella Farkasch, mehrfache Buchautorin (Link zu den Büchern), mit Erkenntnissen auf Basis einer numerologischen Betrachtung der momentanen Covid-19 Krise.

Weiterlesen »