Frau im Fokus
menu

Veranstaltungsdetails

Science touch: Christine Lins / Gründerin GWNET

Christine Lins arbeitet auf regionaler, europäischer und globaler Ebene an der Energiewende und setzt sich für erneuerbare Energien und Energieeffizienz ein. Sie gilt als eine der wenigen Frauen in der Energiebranche mit über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung. Eine Pionierin in der Welt der Energiewende, die uns viel über die Vergangenheit und Zukunft in der Branche und Chancen für uns alle berichten kann. "Zugang zu Energie für alle zu ermöglichen und Frauen zu stärken" ist ihr ein Anliegen! 2017 hat sie daher das Globale Frauennetzwerk für die Energiewende (GWNET) mitbegründet, das Frauen aus mittlerweile 40 Ländern im Energiebereich durch interdisziplinäre Vernetzung, Ausbildung, Coaching und Mentoring unterstützt. Von 2011 bis 2018 war sie Geschäftsführerin des Renewable Energy Policy Network for the 21st Century (REN21), einem globalen Netzwerk zur Förderung von erneuerbaren Energieträgern das bei der UNEP angesiedelt ist. Davor war sie elf Jahre Generalsekretärin des European Renewable Energy Council (EREC).

 

Zeit/Ort: 12.02.2019 um 8.30 Uhr im Café Museum, Operngasse 7, 1010 Wien

Für die Teilnahme heben wir von InteressentInnen einen Unkostenbeitrag von €15,- ein, für Studentinnen €7,50,-. Als Frau im Fokus-Mitglied sind Sie kostenfrei dabei.

 

ANMELDUNG

 

Anmeldemodalitäten:

Wir ersuchen Sie, für die Anmeldung den angeführten Ticketlink (Eventbrite) zu nutzen. Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen heben wir von Interessentinnen je nach Format einen Unkostenbeitrag ein, welcher bequem online entrichtet werden kann. Bitte beachten Sie, dass eine etwaige Konsumation vor Ort nicht inkludiert ist. Foto (c) Daniela Klemencic

Startdatum
12.02.2019 - 08:30
Enddatum
12.02.2019 - 10:30
Download iCal Datei Zurück zur Listenansicht