Frau im Fokus
menu

Blog

Business Frühsück mit Barbara Riedl

Am 5.3.2018 luden wir zum Business-Frühstück mit Barbara Riedl. Im Café Museum gewährte uns die Unternehmenssprecherin von IKEA einen persönlichen Einblick in Ihren Karriereweg.

Zur Person

Sie ist die absolute Nr.1, und als die beste UnternehmensprecherInnen des Landes im Jahr 2015 gewählt worden: BARBARA RIEDL! Seit 2002 arbeitet sie für den schwedischen Einrichtungsexperten IKEA und blickt auf eine aufregende Karriere zurück, als Frau und Mutter und Teamplayerin im Job. Teamgeist, ein offenes Arbeitsklima und das Vertrauen, das einem entgegengebracht wird, waren ihr immer sehr wichtig. Die unkomplizierte Art des Arbeitens und des Austauschs findet sie bereichernd und anregend – sowohl hier in Österreich, als auch auf globaler Ebene, wo sie gut vernetzt ist.

Der Seitenwechsel

Barbara Riedl kommt eigentlich aus der Welt des Journalismus und hat sich nach 15 Jahren Tätigkeit in diesem Bereich entschieden, die Seiten zu wechseln. Schmunzelnd erzählt sie, dass sie den Wechsel auf die wirtschaftliche Seite der PR eigentlich nicht wollte, aber letztlich die Chance, und den Sprung ins kalte Wasser, ergriffen hat. Dies rät sie auch allen Frauen: Keine Scheu vor Fehlern und vor neuen Chancen zu haben und immer Ohren und Augen für neue Gelegenheiten offen zu halten.

Ausschlaggebend dafür waren jedenfalls die vielen fortschrittlichen Möglichkeiten, die IKEA seinen Mitarbeiter/innen bietet. Der schwedischen Kultur entsprechend werden Frauen und Männern gleiche Chancen im Unternehmen angeboten und dies spiegelt sich auch in der Führungsebene (rund 50% Frauen!) deutlich wieder. Ein Skiunfall, der für fast drei Monate ins Home Office verbannte, wurde für sie zum wichtigen Erfolgsfaktor: . Effektivität muss nicht heißen überall physisch präsent zu sein, es heißt Prioritäten richtig zu setzen. Und wir Frauen neigen prinzipiell dazu super fleißig zu sein. „Mach deinen Job, aber nur deinen und sei präsent“ gibt sie uns am Weg mit. Familie und ein gutes persönliches Netzwerk sind für die gute Netzwerkerin Barbara Riedl wichtig.

Die Auszeichnung

2015 wird Barbara Riedl zur Unternehmenssprecherin des Landes gewählt – eine Auszeichnung, die sie deshalb stolz macht, da sie von renommierten  Journalist/innen des Landes verliehen wird – und weil sie die erste Frau war, die damit ausgezeichnet wurde. Ihr Rat an alle Frauen: : würdigt Eure Auszeichnungen, lasst Errungenschaften nicht klein reden und nutzt sie zu Eurem Vorteil.

Unser Resumée

Eine mutige Frau, die Krisen, wenn sie bedacht behandelt werden, als Chancen sieht und nach dem Motto „love it – change it – leave it“ lebt und mit ihrem Engagement sicher noch einige Trends setzen wird.



Blog-Archiv

Heiter-souveräne Gelassenheit statt Perfektionismus

Nicht nur Frauen neigen zu den Fallen...

Weiterlesen

Am 13.04.2018 luden wir zum Science touch mit Dr. Sabine Theresia Köszegi / Vorsitzende des...

Weiterlesen

Am 5.3.2018 luden wir zum Business-Frühstück mit Barbara Riedl. Im Café Museum gewährte uns die...

Weiterlesen

Am 15.02.2018 luden wir zum Business-Frühstück mit Mag. Katharina Ehrenfellner. Im Café Museum...

Weiterlesen